Kunstharz-Beschichtungssysteme - Leipziger Säurebau GmbH

   Suche   
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kunstharz-Beschichtungssysteme


Zur Verfügung stehen eine Vielzahl von Beschichtungssystemen, die es ermöglichen, das für den jeweiligen Einsatzfall technisch und wirtschaftlich günstigste System auszuwählen.


Darüber hinaus können mit den verschiedensten Verfahren optisch ansprechende Oberflächenschutzsysteme hergestellt werden. Bei speziellen Anforderungen, zB. für Labore, Reinräume o. ä., sind die Beschichtungssysteme auch ableitfähig herstellbar.

Wir bieten folgende Kunstharz-Materialien an:
[ EP ] - Epoxidharz
[ FU ] - Furanharz
[ PU ] - Polyurethanharz
[ UP ] - Polyesterharz
[ VE ] - Vinylesterharz

Folgende Möglichkeiten der Beschichtung kommen zum Einsatz :
Versiegelungen und Dünnbeschichtungen, Schichtdicke bis 1 mm,
Dickbeschichtungen, Schichtdicke von 1 mm bis 5 mm,
Laminatbeschichtungen, Schichtdicke von 2 mm bis 6 mm,
Kunstharz-Estriche mit Schichtdicken größer als 5 mm,
und viele weitere Systeme je nach Anforderungsprofil.
Wandanschluß - Beschichtung
Wandanschluß gemäß AGI S 20-3

Das abgebildete Beschichtungsdetail zeigt den Wandanschluß mit Hohlkehle aus Kunstharzspachtel und eingeschnittener Verwahrungsnut über dem Sockelbereich.

Abb. gemäß AGI-Arbeitsblatt S 20-3, Bild 5

 
© 2015. All rights reserved.

|  SiteMap   |  Impressum  |  Kontakt  |

Leipziger Säurebau GmbH
Stöhrerstraße 26
D - 04347 Leipzig

Tel.:    +49 (0) 341 / 234 03-0
Fax:    +49 (0) 341 / 234 03-10
mailto: info@leipzig-saeurebau.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü